Selbstbestimmt handeln

Vorsorgevollmachten - Patientenverfügungen-Kindervollmachten - weitergehende Vollmachten


Sie erkranken oder haben einen plötzlichen Unfall und können selber nicht mehr handeln und Willenserklärungen aussprechen?

Liegt dem Krankenhaus dann kein Bevollmächtigter und/oder eine Patientenverfügung vor oder kann nachgewiesen werden, dann wird durch das Betreuungsgericht ein gesetzlicher Betreuer angeordnet.

Ohne sie zu fragen und auf ihre Kosten!


§1896 BGB

"Kann dieser erkrankte aufgrund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen, so bestellt das Betreuungsgericht auf seinen Antrag oder von Amts wegen für ihn einen Betreuer. Den Antrag kann auch ein Geschäftsunfähiger stellen..."

Die Angehörigen haben dann keinen Zugriff auf Konten, Versicherungen oder Verträge und müssen dies dem Betreuer bezahlen.

Ein Betreuer wird in den häufigsten Fällen keine spezielle Ausbildung in Geld- oder Versicherungsangelegenheiten besitzen und kostet dazu 44€ je Stunde!


Handeln Sie selber, bevor es zu spät ist!

Wir informieren Sie über Kontake zu zugelassenen Generationenberatern für

 

  • Vorsorgevollmachten
  • Patientenverfügungen
  • Betreuungsvollmachten für Kinder und Tiere
  • Vollmachten für Geschäftsführer

rechtskonforme Untersützung & Beratung durch Rechtsanwälte für Sie

  • durch speziell ausgebildete Rechtsanwälte für Vollmachten und Verfügungen
  • dauerhafte Lagermöglichkeit Ihrer Dokumente
  • ständige Anpassung Ihrer Vollmachten und Dokumente an veränderte Rechtsgrundlagen
  • dauerhafter Service und Betreuung durch Spezialisten, die rund um die Uhr für jeden erreichbar sind

 

 

Unser Service für Sie

  • bei Abschluss einer Altersvorsorge bezahlen wir Ihrnen eine Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • über ein Serviceleistungspaket beteiligen wir uns zu 50% an Ihren Kosten einer Vollmacht/Verfügung