Über uns

neutraler Makler für Finanzen und Versicherungen


Die Euroinvest ist ein neutraler Finanz- & Versicherungsmakler, welcher seit Jahrzehnten Kunden in den Bereichen Versicherungen, Finanzen und Kapitalanlagen neutral und kompetent berät. Unsere Zentrale in Essen und ein Servicepoint in Bochum bilden eine zentrale Anlaufstelle für Beratungen im Herzen vom Ruhrgebiet. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir Kunden auch zu Hause betreuen, wenn dies gewünscht ist. Unsere Berater sind von der IHK ausgebildete und spezialisierte Versicherungsmakler, die von einem Team im Innendienst unterstützt werden. Der täglich erreichbare Innendienst beantwortet gerne jederzeit ihre Fragen und bearbeitet Schadensfällen in ihrem Auftrag.

 

Für unsere mehr als 6.000 zufriedenen Kunden steht eine Vielzahl von Versicherungen und Fondsgesellschaften zur Auswahl. In gemeinsamen Beratungen erhalten unsere Kunden stets ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Versicherungsprodukt.

 

>>> zur Vermittler - Erstauskunft

Und wie arbeiten wir nun mit Ihnen zusammen?

1.      Als Versicherungs-Makler sind wir ein neutraler Vermittler für alle Arten von Versicherungsprodukten bei allen Versicherungsunternehmen.

      Gleichzeitig sind wir aber auch Berater für gesetzliche Themen wie Rente,Pflege oder Krankenversicherung, damit Sie auch den Grund einer Versorgungslücke verstehen und

      dafür eine bestimmte Absicherung in Form einer Versicherung oder eines Sparplans benötigen.

 

1.1   Ein „Vertreter“ hat im Wesentlichen die Aufgabe, die Interessen einer Versicherungsgesellschaft zu
vertreten und bietet auch nur die Produkte dieses Versicherungsunternehmens an.

 

1.2   Als „Versicherungsmakler“ vertreten wir die Interessen, der Kunden die uns beauftragen (Mandat), gegenüber der entsprechenden Versicherungsgesellschaft. Somit sind wir mehr als nur ein Vermittler für Produkte von einer Versicherung. Wenn gewünscht verwalten wir als sogenannter „Sachverwalter des Kunden“ auch bestehende Versicherungsprodukte. Dann benötigen wir allerdings eine vollständige Offenlegung aller bereits vorhandenen Verträge bzw. der Verträge, die Sie gerne betreuen lassen möchten.

     

      Ein Makler grenzt sich mit dieser Tätigkeit vollständig von einem Versicherungsvertreter bzw. Mehrfachagenten ab.

 

2.    Als Versicherungsmakler bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Versicherungsprodukten und Unternehmen an. Die Beratung des Mandanten hat das Ziel ein Versicherungsprodukt für den angegebenen Wünschen und Zielen zu vermitteln.

Eine Beratung gegen Honorar ohne einen Produktabschluss ist für einen Makler nur für selbstständig tätige Personen rechtlich erlaubt.

 

 3.    Kosten:

 Als Makler beauftragen Sie uns durch einen Maklerauftrag damit, ein Versicherungsprodukt zur schließung von Versicherungs-bzw. Versocherungslücken zu vermitteln. Dafür erhalten wir für ein erfolgreich vermitteltes Versicherungsprodukt eine Provision von einem Versicherungsunternehmen. Diese Abschlusskosten werden in den ersten 5 Jahren dem Versicherungsbeitrag anteilig entnommen.

 

Deshalb sind alle Beratungen sowie Analysen zu Versorgungslücken für Sie kostenlos.

 

3.1 Sollten Sie von uns honorarfreie Versicherungsprodukte wünschen, fällt eine Vergütung durch Sie an uns für das erfolgreich vermittelte Produkt direkt nach dem Abschluss an. In diesem Fall erhält der Makler keine weiteren Provisionen von dem Versicherungsunternehmen und es fällt keine Auslagenentschädigung an.

 

Wir weisen darauf hin, dass noch nicht alle Versicherungsgesellschaften diesen Bereich anbieten, was die Produktauswahl des Maklers einschränken könnte. Zu der genannten dann kostenpflichten Dienstleistungen klären wir Sie aber vor einem Produktabschluss über die Höhe der Kosten und dem daraus resultierenden erheblichen finanziellen Vorteil auf.

 

Ausgehändigte Unterlagen & Beratungen sind allerdings "NUR" dann nicht mehr kostenlos

und würden nachträglich in Rechnung gestellt, wenn Sie:

nach Beratungen zum Renten-Kranken- oder Pflegesystem, welche nicht zu einer üblichen Produktvermittlung und Beratung gehört, ein Versicherungsprodukt abschließen und dieses innerhalb der ersten 3 Jahre nach Versicherungsbeginn wieder kündigen.

Diese Kosten betragen dann einmalig 90€ für ausgehändigte Antragsunterlagen und Bürokosten, 85€ je Stunde (abzgl. der kostenlosen Erstberatung) und jeweils einmalige Kosten von 25€ für eine evtl. Risikovoranfrage.

 

4.    Als Makler sind wir für Sie in unserer Zentrale in Essen täglich von Mo.-Fr. von 09:00-17:00 persönlich, telefonisch und per E-Mail erreichbar. Wir sind auch an einen sogenannten Versicherungspool FondsFinanz Maklerpool angebunden, der Anträge bearbeitet und Fragen für alle aufgeführten Gesellschaften klärt. Weiterhin sind wir an bestimmte Gesellschaften direkt angebunden, wo Ihre Anträge von unserer Zentrale eingereicht und betreut werden.

 

Für weitergehende Wünsche arbeiten wir mit folgenden Kooperationspartnern zusammen, da wir in den Bereichen nicht beratend tätig sind. Finanzierungen / Kredite:

BHW in Bochum Wattenscheid, die Baugeldspzialisten, Visavis-Finanzen und VK-Finanz.

Immobilien-Kapitalanlagen: Renaissance Immobilien AG in Krefeld

Immobilienmakler-Netzwerk: amarc21 Immobilien in Münster

 

5.    Weitergehende Dienstleistungen können ebenfalls mit uns vereinbart werden.

 

6.    Seit der neuen Reform des Geldwäschegesetzes vom 26.06.2017 sind wir bei Barzahlungen und unverhältnismäßig hohen mtl. Beiträgen zu Ihrem Einkommen in Sparverträge/Versicherungen dazu verpflichtet, der zuständigen Behörde einen Verdacht der Geldwäsche zu melden. Es sei denn Sie können Gründe dagegen benennen. Gründe können z.B. eine Erbschaft oder eine Kapitalzahlung aus einer Vorversicherung sein, die ihre hohen Beiträge dann ausreichend Begründet.

 

7.    Neue EU Verordnung seit 2018: Die gesamte Versicherungsbranche ist bei Geld- oder Kapitalanlagen dazu verpflichtet mit Ihnen gemeinsam einzuschätzen, wie hoch oder wie gering Ihre Risikobereitschaft für eine Kapitalanlage, ein Sparplan oder eine Rentenversicherung ist. Danach ist ein Produkt entsprechend bis zu dieser Risikoklasse anzubieten. Sicherheiten gehen dabei immer zulasten der Rendite. Letztendlich entscheidet der Kunden aber selber, ob er dieser Vorauswahl zustimmt oder davon abweichen möchte.